00041412

Maria Hübner: Bürgerstolz und Musenort

5,00 € *
Inhalt: 1

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit Inland ca. 3-5 Werktage

  • 00041412
  • Kamprad-Verlag
Ein Haus kennt viele Leben, besonders das über 300 Jahre alte Bosehaus, das bis heute zu den... mehr
Produktinformationen "Maria Hübner: Bürgerstolz und Musenort"


Ein Haus kennt viele Leben, besonders das über 300 Jahre alte Bosehaus, das bis heute zu den schönsten Bürgerhäusern Leipzigs gehört. 1711 erwarb Georg Heinrich Bose, wohlhabender Kaufmann, Besitzer einer Gold- und Silberwarenmanufaktur und späterer Nachbar der Familie Bach, das Haus und baute es zu einer komfortablen barocken Anlage aus, die heute das Bach-Archiv Leipzig mit Bach-Museum beherbergt. Mehrfach wurde das in unmittelbarer Nähe der Thomaskirche gelegene Haus im Laufe der Jahrhunderte baulich verändert.

Im Vordergrund der Präsentation steht jedoch das Leben im Hause. Welche Menschen lebten hier, welchen Lebensstil bevorzugten sie, was war ihnen wichtig? Streiflichter zeigen den Alltag von kunstsinnigen Bürgern, Kaufleuten, Sammlern von Gemälden und Musikinstrumenten. Auch die Frühgeschichte des Areals Thomaskirchhof wird beleuchtet, wovon etwa 7000 Jahre alte Fundstücke zeugen.

Kamprad-Verlag 2011

Weiterführende Links zu "Maria Hübner: Bürgerstolz und Musenort"
Zuletzt angesehen

Zahlungsmethoden

Paypal Logo Mastercard Logo American Express Logo VISA Logo Heidelpay Logo Bitcoin Logo

Versand

DPD Logo DHL Logo FedEx Logo